Stapelbroek wirkt am modernsten Sporthaus Deutschlands mit!

L&T Osnabrück

Knapp zwei Jahre dauerte der Neubau des L&T Sporthauses in Osnabrück. Das Einkaufzentrum beherbergt jetzt Kleidung, Ausstattung und allerlei Zubehör für jede erdenkliche Sportart auf über 5.000 Quadratmetern. Das Team Stapelbroek aus Legden war an dem L&T Neubau essentiell beteiligt.

Helle Räume, eine klare Aufteilung und ein extravagantes Design – das neue L&T Sporthaus wird nicht umsonst das „modernstes Sporthaus Deutschlands“ genannt. Auf vier Etagen finden Sportjunkies alles, was das Sportlerherz begehrt. Neben der Ausstattung rund um die klassischen Sportarten wie Fußball, Fitness oder Tennis, kommen auch Surfer, Bergsteigen oder Snowboarder auf ihre Kosten. Ein besonderer Hingucker ist die sogenannte „Hasewelle“ im Basement. In einem großen Pool mit integrierter Wellenmaschine können Kunden ihr Surfbrett und die passenden Neoprenanzüge direkt testen.

Das Team Stapelbroek war an der Realisierung des neuen Sportparadieses fundamental beteiligt. Fast sämtliche Mittelmöbel, Fußballsilos und Sonderbestückungen wurden in Legden produziert und vor Ort montiert.

Beleuchtete Tablarböden und exklusive Snowboardpräsenter sind ebenfalls vom Team vorab in Legden entwickelt und produziert und anschließend in Osnabrück verbaut worden.

„Wir freuen uns sehr, Teil dieses Großprojektes gewesen zu sein. Das neue Sporthaus ist einzigartig und ein Vorreiter seiner Art – unser Team hat eine tolle Arbeit geleistet“, resümiert Geschäftsführer Jürgen Stapelbroek.

Turning space into perfection