Hotel Nikko Düsseldorf - Lobby erstrahlt im neuen Glanz

Seit 40 Jahren empfängt das Vier-Sterne-Hotel Nikko vorrangig japanische Gäste inmitten von "Little Tokyo”, der größten japanischen Gemeinde Deutschlands unweit der Düsseldorfer Altstadt. Zum Geburtstag erstrahlt die Lobby im neuen Glanz, eingerichtet von Team Stapelbroek. Elegant-mondän ist der Auftritt der neuen "Living Lobby“, was sich bereits im Eingangsbereich zum Traditionshotel zeigt. Die Wand setzt sich zusammen aus verschiedenen geometrischen Formen in unterschiedlichen Höhen in Goldoptik. Das Spiel mit geometrischen Formen setzt sich fort an der Wand hinter dem geschwungenen Empfangstresen in Rostoptik, der sich zur Mitte hin öffnet. Interessante Lichteffekte setzen LED-Leuchten, die die Formen an der Rückwand und an der Theke nachzeichnen.

Die Strukturierung der 1.000 qm großen Lobby gelingt unauffällig durch ein semi-transparentes Lamellenwandsystem, das die Lobby zu dem angrenzenden Frühstücksraum und den Toiletten abschirmt. Denselben Zweck erfüllen zwei Raumteiler mit Echtschieferverkleidung, in die Flachbildfernseher und mit Wasserdampf betriebene Kaminelemente eingebettet sind. Sie bilden eine Abgrenzung zwischen der Lounge auf der einen und dem Restaurant auf der anderen Seite.

Team Stapelbroek übernahm sämtliche Bauleistungen inklusive der Rückbauarbeiten und koordinierte darüber hinaus die vom Kunden gestellten Gewerke. Im laufenden Hotelbetrieb realisierten wir dieses Projekt innerhalb von zwölf Wochen pünktlich zum 40. Jubiläum des Hotels.

Das Magazin top hotel berichtet von der Feier zum 40. Jubiläum in neuer Kulisse: http://www.tophotel.de/20-news/11061-hotelmarkt-duesseldorf-nikko-empfaengt-zum-jubilaeum-in-neuer-lobby.html

Weitere Infos auf www.nikko-hotel.de und www.eventhotels.

Die Referenzkarte zum Projekt Hotel Nikko finden Sie hier.

Turning space into perfection