Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz: Deutschlands höchste Suiten vollendet

Den Funkturm zur einen Seite, das berühmte Rote Rathaus zur anderen - eine Aussicht wie diese hatte unser Team selten auf einer seiner Baustellen: Am belebten Alexanderplatz mitten in Berlin haben wir die höchsten Hotelsuiten Deutschlands auf dem 37. Stock im Park Inn by Radisson fertiggestellt. Auf 1.000 qm sind 16 Suiten, eine Private Lounge und der Frühstücksbereich mit ganz besonderem Flair entstanden.

Das mondäne Design wird bestimmt durch die grandiose Aussicht. Sämtliche Räume sind mit tiefen Fenstern ausgestattet und geben die Sicht frei auf das belebte Zentrum der Bundeshauptstadt. Selbst von den luxuriösen Badezimmern aus haben Gäste des Park Inn einen guten Blick durch das transparent gestaltete Zimmer hinaus auf das Herz von Berlin.

Team Stapelbroek leitete sämtliche Arbeiten als Generalunternehmer.
Unsere Jungs steuerten die Trockenbau-, Sanitär- und Elektroarbeiten und koordinierten die Maler-, Fliesenleger- und weiteren Bodenarbeiten. Wir kümmerten uns um die FF&E, genauso wie um die Lieferung und Montage aller Türen und Glasanlagen. Dabei führte unsere Mannschaft auch die vom Park Inn selbst gestellten Gewerke. 

Sämtliche Umbauarbeiten geschahen im laufenden Betrieb. Die Kehrseite der exponierten Lage im 37. Stockwerk: Sämtliches Material musste in den zwei Service-Aufzügen in die oberste Etage transportiert werden. Das bedeutete bei den mehr als 1.000 Zimmern des Hotels jedes Mal eine lange Wartezeit und Fahrt. Unsere Jungs meisterten auch diese Herausforderung in einer gesamten Umbauzeit von 16 Wochen. 

Turning space into perfection